Orbit® für Ihre Ordination

Bestellen Sie Orbit® für Ihre PatientInnen zum Praxis-Vorzugspreis: von zuckerfreien Kaugummis über kostenlose Informationsbroschüren und Kindercomics.

Zuckerfreier Kaugummi für gesunde Zähne

 

Zweimal tägliches Zähneputzen ist ein absolutes Muss für gesunde Zähne. Auch die regelmäßige Verwendung von Zahnseide, Mundspülungen und Zungenreinigern trägt maßgeblich zur Mundgesundheit bei – ebenso wie regelmäßige zahnärztlichen Kontrollen und regelmäßige professionelle Zahnreinigung. 

Speichel für natürlichen Kariesschutz

Der Speichel spielt sowohl bei Karies als auch bei Erosionen eine zentrale Rolle. Der Speichel neutralisiert auf gesunde Weise nicht nur die aggressiven Säuren, sondern stellt auch Kalzium- und Phosphat zur Remineralisation der Zahnsubstanz zur Verfügung. Ob Süßes oder Saures, in jedem Fall gilt: Wenn Speichel fließt, sind die Zähne besser geschützt.

Bereits seit Jahren ist bekannt und durch Studien dokumentiert, dass zuckerfreier Kaugummi die Zahnpflege sinnvoll ergänzen kann. Zuckerfreier Kaugummi aktiviert den Speichelfluss und hilft so, Plaquesäuren zu neutralisieren. Zuckerfreier Kaugummi wie ORBIT® ist daher stets ein nützlicher Begleiter, wenn keine Zahnbürste zur Hand ist.

20 Minuten kauen

 

Verwenden Sie zuckerfreien Kaugummi als sinnvolle Ergänzung der täglichen Zahnpflege nach jedem Essen oder Trinken. Die optimale Wirkung entsteht, wenn zuckerfreier Kaugummi mindestens dreimal am Tag – regelmäßig nach dem Essen und Trinken – für jeweils 20 Minuten gekaut wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wasser und zuckerfreier Kaugummi für Kinder

 

Im Idealfall sollten die Zähne nach jeder Mahlzeit geputzt werden, was im Alltag mit Kindern nur schwer umsetzbar ist. Trotzdem lässt sich auch zwischendurch einiges für gesunde Kinderzähne tun. Ein guter Tipp: Lassen Sie Ihr Kind Wasser nachtrinken, um grobe Speisereste wegzuspülen. Zuckerfreier Kaugummi für Kinder macht Kindern Spaß und kann die Zahnhygiene unterwegs sinnvoll ergänzen. Kinder können Kaugummi kauen, sobald sie den Unterschied zwischen Kauen und Schlucken kennen. Meist ist das im Alter von etwa sechs Jahren der Fall. Es ist jedoch auch nicht bedenklich, wenn ein Kind einmal aus Versehen den Kaugummi verschluckt, dieser wird in der Regel einfach auf normalem Weg wieder ausgeschieden.